Moin liebe Heimatfreunde, verehrte Gäste!

Herzlich willkommen im Heimatverein Visbek; es ist schön, dass Sie unsere Internetseiten erstmalig oder bereits wiederholt besuchen.

Ich möchte Sie gern über den Heimatverein, seine Fachgruppen, diverse Aktivitäten und über das aktuelle Programm informieren.

Der Heimatverein Visbek e.V. wurde am 08. Dezember 1951 gegründet und hat seither zahlreiche Heimatfreunde als Mitglieder eingetragen.

Im Vorstand sowie in sieben Fachgruppen engagieren sich viele Personen ehrenamtlich. Zu den umfangreichen Aktivitäten zählen u.a.:

Manfred Gelhaus,
1. Vorsitzender (Foto: privat)

  • alte Schriftstücke (in Sütterlin, deutscher Kanzlei- oder Kurrentschrift verfasst) werden entziffert und in lesbare Texte übertragen;
  • archäologische Funde aus der Gemeinde werden dokumentiert;
  • in der Bibliothek steht aktuelle und historische aktuelle Heimatliteratur zur Verfügung; u.a. die Chronik Visbek, Bde 1-3;
  • informative Dokumente sind für den Ort, alle Bauerschaften der Gemeinde, die Kirchen und die Schulen vorhanden; regelmäßig werden weitere Fotos archiviert;
  • unter dem Titel: „Visbeker Auskündiger“ wurden seit 1970 fünfzig Ausgaben herausgegeben; ab 1994 sind 25 Jahreshefte erschienen;
  • die plattdeutsche Sprache wird in Visbek durch die „Warkstäe för Plattdütsch“ besonders gefördert;
  • in bewährter Zusammenarbeit mit der Gemeinde wurde im Mai 2018 das sehenswerte „ArchäoVisbek“ im Heimathaus (Rechterfelder Str. 1) eröffnet; hier werden Visbeker Grabungsfunde präsentiert und die Christianisierung in der Region wird ansprechend abgebildet; jeweils donnerstags ist von 17.00 bis 19.00 Uhr oder nach Absprache geöffnet;

Unsere Heimat bedeutet uns viel!

Visbek, die älteste Gemeinde des Oldenburger Münsterlandes, feierte 2019 das Jubiläum „1200 Jahre Visbek“.

Mitglieder und Gäste werden regelmäßig zu Veranstaltungen eingeladen, z.B.:

  • Heimatnachmittag,
  • Bildungsfahrten,
  • gemeinsame Wanderungen und Fahrradtouren,
  • Tag der Archäologie,
  • Tag des offenen Denkmals
  • Klönabende u.v.m.

Interessierte können sich gern als Mitglied anmelden. Der Jahresbeitrag beträgt 15.00 Euro.

Für den Vorstand:
Manfred Gelhaus, 1. Vorsitzender